vegane Tortilla mit Koriander-Reis und schwarzen Bohnen

image_pdfimage_print

Da hab ich heute doch tatsächlich ein Rezept gefunden, dass ich letzten Sommer abfotografiert habe. Und weil es so lecker war, will ich euch das natürlich nicht vorenthalten!
Aber wie heißt es so schön? Besser spät als nie! Ich bin mir sicher sie schmecken jetzt mindestens genau so gut wie im Sommer 2015!  :)
Vielleicht versetzen euch die bunten BIlder von meinem Balkon ja ein wenig in Sommerstimmung.

Aber nun zum Rezept: Es gibt prall gefüllte Tortillas mit schwarzen Bohnen, cremiger Guacamole und Koriander Reis. Mhhh!

Viel Spaß beim Rollen!

Portionen: 2 – Dauer: 25 min (wenn ihr die Bohnen vorgekocht kauft) – Schwierigkeit: einfach

vegane Wraps Zutaten

Ihr benötigt:

Für die Guacamole:

  • 2 Stück Avocado
  • 1/2 Limette
  • 1 TL Cumin
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 100g Cocktailtomaten
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • Salz

Rest:

  • 150g Reis
  • Handvoll Koriander
  • Handvoll Basilikum
  • Salz
  • 3-4 EL Öl
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 4 Stück Torilla
  • 150g schwarze Bohnen (trocken) bzw. 300g vorgekocht (Ihr könnt natürlich auch andere Bohnen verwenden!)

1. Die Bohnungen laut Packungsanleitung kochen. (Achtung, dass kann schon mal einige Stunden dauern! Berechnet das also in eure Vorbereitungszeit ein.)

2. Zubereitung der Guacamole:
Schalotten schälen und in feine Würfel hacken.
Cherrytomaten waschen und in feine Würfel schneiden.
Das Fleisch der Avocado auslösen und mit der geschälten Knoblauchzehe mit dem Stabmixer pürieren.
Dann Schalottenwürfel, Tomaten, Limettensaft, Salz, Cayenne, Cumin zu der pürierten Avocado dazu geben und alles abschmecken.
Ab damit in den Kühlschrank, damit die Guacamole gut durchziehen kann.
*Tipp: Deckt die Guacamole dabei ab um Bräunungsreaktionen zu vermeiden.

3. Den Reis laut Packungsanleitung kochen.

4. Das Öl mit dem Koriander, dem Basilikum und einer geschälten Knoblauchzehe pürieren und leicht salzen.
Dann das Pesto unter den warmen fertigen Reis mischen.

5. Die Weizenfladen in einer Pfanne bei niedriger Stufe erwärmen. (Vorher mit etwas Wasser bespritzen, damit sie nicht zu knusprig werden.)

Und nun alle Zutaten gemeinsam servieren und ihr könnt munter drauf los rollen!

Guacamole

Sommer Vegane Wraps

vegane Wraps Guacamolevegane Tortilla Bohnen
Viel Spaß beim Nachkochen!Eure nonolicious

2 comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Folge mir auf Instagram: