Hühnerspieße mit Mango-Gurken-Salat & Erdnussdip

Hühnerspieße mit Mango-Gurken-Salat & Erdnussdip

image_pdfimage_print

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich genieße heuer das erste mal den Sommer in Wien! Wie ich euch auf Facebook berichtet hab, bin ich mit Mr. Licious in unsere gemeinsame Licious-Nest gezogen. Ich hatte zwar in der alten Wohnung eine Terasse, dadurch dass ich dorten nur knapp 7 Monate gewohnt habe, hatte ich leider keine Zeit sie einzurichten bzw. zu nutzen… Deshalb musste die neue Terasse sofort eingerichtet werden.. Unsere eigene kleine grüne Hölle..äh Oase mitten in Wien.

Und was bei einer Terasse natürlich nicht fehlen darf, sind schnelle und einfache Gerichte, die nicht schwer im Magen liegen und erfrischend sind. Ihr fragt euch jetzt bestimmt, was all das mit einer Terasse zu tun hat. Ich verrate es euch: Alle wirken immer so sußer gechillt auf ihrer Terasse. Sie verschweigen dabei aber die verbrannten Fußsohlen und die dicken Schweißperlen. Kurz gesagt: Auf so einer Terasse wird es einfach abartig heiß. Wenn es in Wien 40 Grad hat, fühlt es sich auf der Terasse an wie Wüste. In der Sonne. Ohne Schatten.

Also muss etwas leichtes erfrischendes her, dass beim in der stabilen Seitenlage liegend und in der Sonne röchelnd den Magen nicht zu sehr mit verdauen beschäftigt. ;) Dabei dienen mir heute Hühnerspieße für die Sättigung und eine Kombination aus Mango und Gurke für die Erfrischung.

Nagut.. das war jetzt vielleicht etwas übertrieben, aber ihr wisst was ich meine ohne? Wenn ihr bis hier gelesen habt, dann habt ihr euch das folgende Rezept wirklich verdient. Serviert werden saftige Hühnerspieße mit einem knackigen Mango-Gurken-Salat, der garantiert zwei mal brennt und einem super leckeren Erdnussdip.

Ich zeige euch heute außerdem mein absolutes Lieblingsgewürz für alle Grillereien im Sommer. Es passt einfach überall dazu. Es wirkt jetzt vielleicht wie eine absolut miese Produktplatzierung aka. Schleichwerbung, aber ich verspreche euch: Ich werde dafür nicht bezahlt und kauf mir das Zeug wirklich im Wochentakt. :D Absolute Verzehrsempfehlung meinerseits!

Portionen: 2 – Dauer: 30 Minuten –  Schwierigkeit: einfach

Hühnerspieße

Ihr benötigt:

  • 2 Mini Gurken bzw. eine halbe Salatgurke
  • eine reife Mango
  • Chili (getrocknet oder frisch)
  • 2 Schalotten
  • 1/2 Limette
  • 300 g Hühnerbrust
  • Grillgewürz (Ich persönlich empfehle das hier. SO gut!)
  • etwas Öl
  • gegebenenfalls Holzspieße

Für den Erdnussdip:

  • 3-4 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasoße
  • 1/2 Limette
  • Handvoll Koriander oder Basilikum

1. Die  Schalotten schälen, halbieren und in sehr feine Ringe schneiden.

2. Die geschnittenen Schalotten in eine Salatschüssel geben und mit dem Saft einer halben Limette und etwas gehackter Chili vermischen.
*Tipp: Es ist wichtig, dass ihr diesen Schritt als erstes macht, damit die Schalotten gut durchziehen können. Es macht wirklich einen Unterschied! :)

3. Wenn ihr die Holzspieße verwendet, könnt ihr sie schon mal in Wasser einlegen. Ihr könnt die aber auch einfach weglassen und das Hühnerfleisch ohne sie zubereiten.

4. Das Hühnerfleisch in dickere Filetstreifen schneiden und mit etwas Öl und dem Grillgewürz eurer Wahl marinieren.
*Tipp: Ich gebe zu meiner Grillmarinade IMMER 1-2 EL Sojasoße und einen TL Ketchup dazu. Probiert es mal aus. Passt einfach überall.

5. Für den Erdnussdip einfach alle Zutaten zusammengeben und mit dem Stabmixer mischen. Nach und nach heißes Wasser unterrühren, bis ihr eine cremige Konsistenz erreicht. Am Ende mit Salz, Limettensaft und Sojasoße abschmecken.

6. Backofen oder Griller anheizen. (Backofen: 200°C Ober- / Unterhitze)

7. Das marinierte Hühnerfleisch auf die feuchten Hühnerspieße stecken.

8. Die Mango schälen und anschließend Gurke und Mango mit einem Gemüseschäler in streifen hobeln.

Die Hühnerspieße bzw. das Hühnerfleisch in den Ofen oder auf den Grill geben.

Alles schön anrichten und fertig ist euer schnelles und leichtes Sommergericht! :)

Viel Spaß beim Nachkochen,

eure Nora

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*