Frühstück im Glas

Nachdem mein Beitrag mit den drei verschiedenen Salatrezepten im Glas so gut bei euch anngekommen ist, folgt heute die wichtigste Mahlzeit des Tages – das Frühstück!

Ich zeige euch drei verschiedene Frühstücks-Rezepte, die ihr super einfach und schnell am Vorabend vorbereiten könnt.
Ideal für alle die es morgens mal eilig haben oder einfach nur so wie ich ein Morgenmuffel sind. ;)

Bircher Müsli mit Zimtapfel

Bircher Müsli Zutaten

Ihr benötigt:

Portionen: 1

50g Haferflocken (Ich verwende immer Hafermark, da ich es lieber feiner mag.)
20g Cranberries oder Rosinen
100ml Milch
60ml Apfelsaft
1x Orange (Schale zum Verzehr geeignet)
1x Apfel
Naturjoghurt
1 TL Honig
1/2 Zitrone
Zimt

1.

Haferflocken, Cranberries bzw. Rosinen, und etwas Orangenschalenabrieb in ein Glas geben.

2.

Milch, Apfelsaft und den Saft einer Orange in das Glas daszu geben.
Alles gut durchmischen und ca. 10-15 Minuten stehen lassen.

3.

In der Zwischenzeit den Apfel waschen und hobeln oder in feine Stücke schneiden.
Dann die Apfelstücke mit einem Esslöffel Zitronensaft und einer guten Prise Zimt vermischen.

4.

Die Apfel-Zimt-Mischung auf das Müsli in das Glas geben.

5.

Den restlichen Platz im Glas mit Naturjoghurt auffüllen.

6.

Glas verschließen und über Nacht in den Kühlschrank geben.

Fertig ist euer Bircher Müsli.

Bircher Müsli

Orangen-Joghurt mit Granola und Beeren

IMG_1044k

Ihr benötigt:

Portionen: 1

200g Naturjoghurt
1/2 Orange (Schale zum Verzehr geeignet)
1 TL Joghurt
50g Müsli oder Granola
Beeren eurer Wahl

1.

Joghurt und Honig in das Glas geben.

2.

Orange waschen und ca. einen Teelöffel der Schale herunter reiben.
Schalenabrieb zum Joghurt dazu geben.

3.

Den Saft einer halben Orange zum Joghurt geben und alles gut durchmischen.

4.

Beeren waschen und auf das Joghurt geben.

5.

Müsli bzw. Granola eurer Wahl in euer Glas geben.

6.

Glas verschließen und kühl lagern.

Orangen Joghurt

Schoko – Bananen- Haferbrei mit Beeren

IMG_1080k

Ihr benötigt:

Portionen: 1

50g Hafermark (zartschmelzende Haferflocken)
250ml Milch eurer Wahl (Mandel-, Haselnuss-, Reismilch etc.)
1x Banane
15 g dunkle Schokolade
1/2 TL Zimt
Beeren eurer Wahl

1.

Hafermark, Milch und Schokolade in einen Topf geben und erwärmen.

2.

Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken.

3.

Wenn die Schokolade geschmolzen ist:
Brei von der Herdplatte nehmen und die zerdrückte Banane und den Zimt zum Haferbrei dazu geben.
Alles gut durchmischen.

4.

Den fertigen Brei in das Glas geben.

5.

Die gewaschenen Beeren bzw. Früchte eurer Wahl auf euren Brei geben.

6.

Glas verschließen und kalt stellen.

Schoko Haferbrei

Viel Spaß beim Nachkochen! :)




Salat im Glas – 3 Variationen

“Was nehm ich denn morgen als Mittagessen mit?”

Ich denke viele von euch haben sich schon einmal diese Frage gestellt.
Und sie ist gar nicht so einfach zu beantworten.

Die Jause für Büro, Uni oder Schule soll gesund sein, schnell gehen und am Vortag vorzubereiten sein. Wenn man sie dann auch noch einfach mitnehmen kann, wäre es natürlich perfekt!

Deshalb kommt hier meine Lösung: Salat im Glas.
Ideal vorzubereiten und ganz einfach zum überallhin Mitnehmen!

Da ich selber oft hin und her überlege, was ich mir anstatt der klassischen Jausenbrote einmal auf die Uni als Jause mitnehmen kann, kamen die Salate to go genau richtig!

Ich zeige euch heute meine drei Lieblingssalate zum Mitnehmen.

Das Einzige worauf ihr bei den Salaten im Glas achten solltet, ist die Vorangehensweise beim Schichten:

Zuerst kommt immer das Dressing ins Glas.
Dadurch werden empfindliche Zutaten wie Salat nicht lätschert. ;)
Dem Dressing folgen festere Zutaten wie Karotten, Gurken, Cherrytomaten etc.
Wenn ihr Salatblätter hinzugeben wollt, dann stopft ihr diese als letzte Zutat ganz oben hinein.

Wenn ihr all diese Tipps befolgt, dann kann bei der Herstellung eures Salates nichts mehr schief gehen!

Ich verwende übrigens “Ball jars” aus Amerika mit einer Größe von 900ml.
Ihr bekommt solche Einmachgläser aber auch bei Butlers, Metro, Amazon etc. :)

Aber jetzt starten wir los!

Caprese Salat

Caprese Salat Zutaten

Ihr benötigt:

Dressing:

1 Stück Avocado
eine Handvoll Basilikum
1 EL Zitronensaft
3 EL Wasser
1 EL Öl
Salz
Pfeffer

Salat:

160 g Cherrytomaten
120 g Mozzarella
50 g Vollkornnudeln
Babyblattspinat

1.

Nudeln laut Anweisungen auf der Packung kochen.
Wenn sie fertig sind, mit kaltem Wasser abspülen.

2.

Zubereitung Dressing:
Das Fleisch der Avocado herauslösen und mit Basilikum, Wasser und Öl in euer Salatglas geben.
Mit dem Stabmixer pürieren.
Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3.

Die Cherrytomaten waschen und halbieren.
Die geschnittenen Cherrytomaten im Glas auf euer Dressing schlichten.

4.

Den Mozzarella ins Glas geben.

5.

Die kalten Nudeln ins Glas dazu schlichten.

6.

Den restlichen freien Platz im Glas mit Babyblattspinat ausfüllen.
Ihr dürft dabei ruhig ein bisschen nachstopfen! :)

Und fertig ist der erste Salat!

Caprese Salat im Glas

Griechischer Salat

griechischer Salat im Glas

Ihr benötigt:

Dressing:

2 EL Balsamicoessig
3 EL Wasser
1 EL Olivenöl
1 EL gehackter Rosmarin
Salz
Pfeffer

Salat:

70g Fetakäse
60g Oliven
120g Gurke
200g Cherrytomaten
1/2 rote Zwiebel
Babyblattspinat

1.

Die Zutaten für das Dressing in euer Glas geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Die Cherrytomaten waschen und anschließend halbieren.
Dann kommen sie auch schon als erste Zutat in euer Salatglas.

3.

Die Gurke waschen und in größere Stücke schneiden und in euer Glas geben.

4.

Die rote Zwiebel schälen und eine Häfte der Zwiebel in feine Ringe schneiden.
Die Zwiebelringe dürft ihr dann auf eure Gurkenstücke ins Glas schlichten.

5.

Die Oliven halbieren und ebenfalls ins Glas geben.

6.

Den Feta einfach mit euren Fingern in groben Stücken direkt ins Glas hinein bröseln.

7.

Den leeren Platz oben im Glas mit Babyblattspinat auffüllen. :)
Und fertig ist euer griechischer Salat!

Griechischer Salat to go

Curry- Huhn – Salat

IMG_0892k

Ihr benötigt:

1 Stück Hühnerbrust
200 g griechisches Joghurt
1 TL Currypulver
1/2 Orange
Salz
eventuell Gemüsebrühe
50 g Vollkornnudeln
1 Stück Karotte
1 kleiner Apfel
120 g Trauben
etwas Zitronensaft

1.

Etwas Gemüsebrühe oder Salzwasser zum Kochen bringen.
Die gewaschene Hühnerbrust hineingeben und für ca. 5 Minuten kochen lassen.
Dann die Hitze zurückschalten und die Hühnerbrust im siedenden Wasser gar werden lassen. (ca. 10 Minuten)
Achtet darauf eure Brust nicht zu lange zu kochen, da sie sonst trocken bzw. zäh werden kann.
Wenn ihr sie früh genug rausholt, wird sie butterzart :)

2.

Die Vollkornnudeln nach Anleitung auf der Packung kochen und anschließend mit kaltem Wasser abspülen.

3.

Die fertige Hühnerbrust in feine Stücke hacken und mit dem Joghurt, dem Saft der halben Orange und dem Currypulver in euer Salatglas geben und vermischen.
Alles mit Salz abschmecken.

4.

Die gewaschene Karotte mit dem Gemüsehoben in feine Streifen hobeln und in euer Glas geben.

5.

Den Apfel ebenfalls mit dem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln.
Die Apfelstifte mit etwas Zitronensaft vermischen, bevor ihr sie in euer Salatglas gebt.
So werden sie nicht so schnell braun :)

6.

Mit den abgekühlten Nudeln könnt ihr nun den noch leeren Raum in eurem Glas ausfüllen.

Das war auch schon Salat Nummer 3! :)

Curry Huhn Salat

Viel Spaß beim Vor bzw. Nachkochen ;)