Salat im Glas – 3 Variationen

Salat im Glas – 3 Variationen

image_pdfimage_print

„Was nehm ich denn morgen als Mittagessen mit?“

Ich denke viele von euch haben sich schon einmal diese Frage gestellt.
Und sie ist gar nicht so einfach zu beantworten.

Die Jause für Büro, Uni oder Schule soll gesund sein, schnell gehen und am Vortag vorzubereiten sein. Wenn man sie dann auch noch einfach mitnehmen kann, wäre es natürlich perfekt!

Deshalb kommt hier meine Lösung: Salat im Glas.
Ideal vorzubereiten und ganz einfach zum überallhin Mitnehmen!

Da ich selber oft hin und her überlege, was ich mir anstatt der klassischen Jausenbrote einmal auf die Uni als Jause mitnehmen kann, kamen die Salate to go genau richtig!

Ich zeige euch heute meine drei Lieblingssalate zum Mitnehmen.

Das Einzige worauf ihr bei den Salaten im Glas achten solltet, ist die Vorangehensweise beim Schichten:

Zuerst kommt immer das Dressing ins Glas.
Dadurch werden empfindliche Zutaten wie Salat nicht lätschert. ;)
Dem Dressing folgen festere Zutaten wie Karotten, Gurken, Cherrytomaten etc.
Wenn ihr Salatblätter hinzugeben wollt, dann stopft ihr diese als letzte Zutat ganz oben hinein.

Wenn ihr all diese Tipps befolgt, dann kann bei der Herstellung eures Salates nichts mehr schief gehen!

Ich verwende übrigens „Ball jars“ aus Amerika mit einer Größe von 900ml.
Ihr bekommt solche Einmachgläser aber auch bei Butlers, Metro, Amazon etc. :)

Aber jetzt starten wir los!

Caprese Salat

Caprese Salat Zutaten

Ihr benötigt:

Dressing:

  • 1 Stück Avocado
  • eine Handvoll Basilikum
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Salat:

  • 160g Cherrytomaten
  • 120g Mozzarella
  • 50g Vollkornnudeln
  • Babyblattspinat

1. Nudeln laut Anweisungen auf der Packung kochen.
Wenn sie fertig sind, mit kaltem Wasser abspülen.

2. Zubereitung Dressing:
Das Fleisch der Avocado herauslösen und mit Basilikum, Wasser und Öl in euer Salatglas geben.
Mit dem Stabmixer pürieren.
Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3. Die Cherrytomaten waschen und halbieren.
Die geschnittenen Cherrytomaten im Glas auf euer Dressing schlichten.

4. Den Mozzarella ins Glas geben.

5. Die kalten Nudeln ins Glas dazu schlichten.

6. Den restlichen freien Platz im Glas mit Babyblattspinat ausfüllen.
Ihr dürft dabei ruhig ein bisschen nachstopfen! :)

Und fertig ist der erste Salat!

Caprese Salat im Glas

Griechischer Salat

griechischer Salat im Glas

Ihr benötigt:

Dressing:

  • 2 EL Balsamicoessig
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

Salat:

  • 70g Fetakäse
  • 60g Oliven
  • 120g Gurke
  • 200g Cherrytomaten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Babyblattspinat

1. Die Zutaten für das Dressing in euer Glas geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Die Cherrytomaten waschen und anschließend halbieren.
Dann kommen sie auch schon als erste Zutat in euer Salatglas.

3. Die Gurke waschen und in größere Stücke schneiden und in euer Glas geben.

4. Die rote Zwiebel schälen und eine Häfte der Zwiebel in feine Ringe schneiden.
Die Zwiebelringe dürft ihr dann auf eure Gurkenstücke ins Glas schlichten.

5. Die Oliven halbieren und ebenfalls ins Glas geben.

6. Den Feta einfach mit euren Fingern in groben Stücken direkt ins Glas hinein bröseln.

7. Den leeren Platz oben im Glas mit Babyblattspinat auffüllen. :)
Und fertig ist euer griechischer Salat!

Griechischer Salat to go

Curry- Huhn – Salat

IMG_0892k

Ihr benötigt:

  • 1 Stück Hühnerbrust
  • 200g griechisches Joghurt
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 Orange
  • Salz
  • eventuell Gemüsebrühe
  • 50g Vollkornnudeln
  • 1 Stück Karotte
  • 1 kleiner Apfel
  • 120g Trauben
  • etwas Zitronensaft

1. Etwas Gemüsebrühe oder Salzwasser zum Kochen bringen.
Die gewaschene Hühnerbrust hineingeben und für ca. 5 Minuten kochen lassen.
Dann die Hitze zurückschalten und die Hühnerbrust im siedenden Wasser gar werden lassen. (ca. 10 Minuten)
Achtet darauf eure Brust nicht zu lange zu kochen, da sie sonst trocken bzw. zäh werden kann.
Wenn ihr sie früh genug rausholt, wird sie butterzart :)

2. Die Vollkornnudeln nach Anleitung auf der Packung kochen und anschließend mit kaltem Wasser abspülen.

3. Die fertige Hühnerbrust in feine Stücke hacken und mit dem Joghurt, dem Saft der halben Orange und dem Currypulver in euer Salatglas geben und vermischen.
Alles mit Salz abschmecken.

4. Die gewaschene Karotte mit dem Gemüsehoben in feine Streifen hobeln und in euer Glas geben.

5. Den Apfel ebenfalls mit dem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln.
Die Apfelstifte mit etwas Zitronensaft vermischen, bevor ihr sie in euer Salatglas gebt.
So werden sie nicht so schnell braun :)

6. Mit den abgekühlten Nudeln könnt ihr nun den noch leeren Raum in eurem Glas ausfüllen.

Das war auch schon Salat Nummer 3! :)

Curry Huhn Salat

Viel Spaß beim Vor bzw. Nachkochen ;)

12 Comments

  1. Pingback: Die besten Tipps & Snacks fürs Picknick | diamondsandcandyfloss

  2. Hey,
    Ich habe schon oft solche „im Glas“ Rezepte zum mitnehmen gesehen, aber ich frage mich immer wieder wie man das denn dann essen soll.
    Im Glas ist nicht genug platz zum umrühren also fällt das weg.
    Muss ich also auf der Arbeit alles aus dem Glas friemeln?
    Liebe grüße und danke schon mal fürs aufklären!

    • nonolicious

      Hallo Kim!
      Leider hab ich deinen Kommentar erst heute gesehen. Tut mir sehr leid!
      Entweder lässt du im Glas etwas Platz, damit du alles gut schütteln kannst, oder du holst in der Arbeit alles in eine Schüssel heraus. :)
      Liebe Grüße!

    • Liebe kim,
      Ich hhabe es mi auch gerade überlegt wenn man einfach ein paar minuten vor dem essen das glas umdret so das die soße nache oben (unten) leuft und dann noch ein weinig schüttelt🤔

  3. Cool

  4. Pingback: Die besten Tipps & Snacks fürs Picknick | Blonde bunana

  5. Oh das ist auch eine tolle Idee für die Arbeit
    Ich stell mich immer morgens in die Küche und mache einen einfachen Salat und langsam will ich mal was neues
    Halten die Salate auch wenn du sie am Vorabend machst?
    Liebe Grüße Eva

    • nonolicious

      Hallo Eva!
      Tut mir leid, dass meine Antwort so spät kommt. Die Salate haben bei mir alle 2 Tage im Kühlschrank gehalten! :)
      Liebe Grüße,
      Nora

  6. tolle Idee…auch für die Kinder der in der Schule👍

  7. Ana Crys Tavares

    Liebe Nono,

    Die Rezepte sind einfach Klasse. Ich habe schon die mehrmal vorbereitet und viel Erfolg gehabt.
    Vielen, vielen Dank!

    liebe Grüsse aus warmer Rio de Janeiro,
    Ana Crys

    • nonolicious

      Liebe Ana,
      vielen lieben Dank für Deinen lieben Kommentar! Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir die Rezepte schmecken :)
      Ganz liebe Grüße von Wien nach Rio de Janeiro,
      Nora

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*