Apfel-Karotten-Suppe mit Speckwürfeln

Apfel-Karotten-Suppe mit Speckwürfeln

image_pdfimage_print

Weiter geht das Projekt “Suppe”.
Ich hab euch ja neulich erzählt, dass ich derzeit probiere täglich eine Mahlzeit durch eine Suppe zu ersetzen. Ok ok… Ich geb es ja zu: Täglich ist es nicht, aber einmal die Woche ist ja auch ok oder? Zumindestens ist es ein Anfang.

Deshalb gibt es heute das Rezept für eine super einfache und schnelle Suppe mit Karotte, Apfel, etwas Ingwer und Kokos. Dazu gibt es knusprige Speckwürfel. Speck passt schließlich immer.
Aber keine Angst an alle Vegetarier / Veganer, oder all jene die mal auf Fleisch verzichten wollen: Die Suppe schmeckt auch ohne Fleisch! :)
Also ran an die Kochlöffel und Mixer und los gehts! :)

Portionen: 2 – Dauer: 20 min. – Schwierigkeit: einfach

Karottensuppe Zutaten

Ihr benötigt:

  • 300g Karotten
  • 2 Äpfel
  • 1 Stück Zwiebel
  • ein kleines Stück Ingwer
  • 300-400 ml Wasser
  • 100 ml Sahne (Ich verwende die Kokossahne von Alpro oder manchmal einfach Kokosmilch.)
  • etwas Zucker
  • etwas Öl
  • Salz, Peffer, Muskat
  • 3-4 EL Speckwürfel

1. Karotten waschen und in Scheiben schneiden.

2. Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.

3. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

4. Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. 1-2 TL Zucker darüber streuen.
Karotten- und Apfelwürfel dazu geben und alles gut anrösten.
Den Ingwer hineinreiben und mit anrösten.
Mit Wasser ablöschen. Dann alles zugedeckt simmern lassen, bis die Karotten weich sind.

5. Während die Suppe kocht, die Speckwürfel in einer Pfanne knusprig anrösten und dann zur Seite stellen.

6. Am besten werden Suppe meiner Meinung nach mit einem guten Standmixer. Darin werden sie richtig cremig und schaumig. Wer keinen Standmixer hat kann natürlich auch mit einem normalen Stabmixer weiterarbeiten!
Sahne, Salz, Pfeffer und etwas Muskat dazu geben. Alles gut mixen.
Alles noch einmal abschmecken und dann ab damit auf die Teller und mit den Speckwürfeln garnieren. Dazu schmeckt auch noch Kresse und Chilifäden. :)

Fertig ist eure Suppe. Ich hoffe sie schmeckt euch.

Karotten Apfel Ingwer Suppe

Karotten Apfel Suppe

Viel Spaß beim Nachkochen,

eure nonolicious

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*