Ofen Karotten mit Feta, Nüssen, Honig & Kräuterpesto

image_pdfimage_print

Die #cookityourway Runde geht in die nächste Runde und diesmal dreht sich alles um das Thema Wurzelgemüse.
Deshalb heißt es bei mir heute: Vorhang auf für Karotten.

Ich könnt euch jetzt lange erzählen worum es sich bei Wurzelgemüse etc. handelt, aber wenn euch das interessiert, dann müsst ihr das bitte, natürlich nachdem ihr meinen Beitrag gelesen habt, googlen. :P  Es gibt nämlich schon unzählig viele und gute Beiträge zu dem Thema.

Denn ich will euch nicht zu lange hinhalten, weil dieses Gericht war geschmacklich einfach so gut, dass ihr es auf jeden Fall so schnell wie möglich nachkochen solltet.
Und wisst ihr was das tolle ist?
Das Gericht schmeckt nicht nur frisch, sondern auch am nächsten Tag, wenn man es kalt als “Salat” ist.

Portionen: 2 – Dauer: 30 min – Schwierigkeit: einfach

Ihr benötigt für die Ofen Karotten:

ca. 10 Karotten (oder mehr, je nach Hunger) -> je bunter und unterschiedlicher, desto besser
ca. 125 g Fetakäse
handvoll Nüsse
etwas Honig
1-2 Knoblauchzehen
handvoll Kräuter (Ich empfehle eine Mischung aus Petersilie, Koriander & Rucola, auch wenn Letzteres nicht zu den Kräutern zählt :P)
etwas Öl
Salz
Spritzer Zitronensaft

1.

Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Karotten waschen, halbieren und auf ein Backblech legen.
Anschließend mit etwas Öl einreiben und dann ab damit in den Ofen.
Je nach Dicke / Größe, brauchen sie ca. 20-25 Minuten bis sie weich und braun sind.

2.

Während die Karotten im Ofen schön braun werden, bereiten wir das Kräuterpesto zu:
Dazu einfach die Kräuter gemeinsam mit dem Saft einer halben Zitrone, etwas Salz und Öl pürieren.
Wer nicht zu viel Öl verwenden will, kann z.B. auch halb Öl halb Wasser machen oder auch Frischkäse verwenden.

3.

Die Nüsse hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten.

4.

Die fertigen Karotten aus dem Ofen holen und mit dem Pesto, Fetakäse, etwas Honig und den gerösteten Nüssen garnieren.

 

Schwupps… das war es auch schon wieder!

Einfach auf die Bilder klicken, dann kommt ihr zu den anderen Mädels & könnt euch ihre Kreationen ansehen :)

Viel Spaß beim Nachkochen,

eure Nora

2 comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Folge mir auf Instagram: