knusprige Süßkartoffel Rösti aus dem Waffeleisen

image_pdfimage_print

Ich weiß nicht warum, aber derzeit bin ich süchtig nach Süßkartoffeln. Egal ob gekocht, aus dem Ofen, als Pommes oder als Chips. Ich liebe sie in allen möglichen Variationen. Heute habe ich einmal probiert meine Rösti-Waffeln nicht aus “normalen” Kartoffeln, sondern aus Süßkartoffeln zu zaubern. Und was soll ich euch sagen? Werft alle Rezepte für Süßkartoffel Waffeln über Board! Denn ab jetzt braucht ihr nur mehr das hier. Versprochen :P

Portionen: 2 – Dauer: 40 Minuten – Schwierigkeit: einfach

Zutaten für die Süßkartoffel Waffeln:

300 g Süßkartoffel
3 EL Mehl
1 Ei
50-60 g Parmesan
eine Schalotte
Thymian
Salz, Pfeffer, Muskat

1.

Die Süßkartoffel mit einem Gemüseschäler schälen und anschließend fein raspeln. Dann in eine Schüssel geben, gut salzen und vermischen.
Für ca. 10 Minuten stehen lassen.

2.

Den Parmesan fein reiben.
Die Schalotte schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

3.

Das Waffeleisen vorheizen.

4.

Die geraspelten Süßkartoffeln nehmen und gut ausdrücken, damit das Wasser rausgeht. Ihr könnt sie dazu theoretisch in ein Geschirrtuch geben, aber ihr solltet wissen, dass es danach komplett orange ist. ;)

5.

Die ausgedrückten Süßkartoffeln gemeinsam mit Ei, Parmensan, Schalottenwürfeln, Mehl, etwas Pfeffer, geriebener Muskatnuss und frischen Thymian gut verkneten.

6.

Das Waffeleisen gegebenenfalls etwas einfetten. Dann den Teig in vier Pattiers formen und in das vorgeheizte Waffeleisen geben.
Nach ein paar Minuten das Waffeleisen öffen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Anschließend für ein paar weitere Minuten weiterbacken. Meine Waffeln brauchen meistens zwischen 6 bis 10 Minuten.

Ich serviere meine Waffeln heute mit Fetakäse, einem pochiertem Ei und Avocadocreme. Typisch Nora eben.
Für die Avocadocreme habe ich einfach eine Avocado mit etwas Salz, Zitronensaft, Koriander und Cayenne Pfeffer püriert.

Fertig sind die Süßkartoffel Waffeln. :)

 

Viel Spaß beim Nachkkochen,

eure Nora

2 comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Folge mir auf Instagram: