Schnelle Nudelpfanne mit Räucherlachs und Spinat

Schnelle Nudelpfanne mit Räucherlachs und Spinat

image_pdfimage_print

Wer kennt das nicht: Man kommt heim und hat einen riesen Hunger aber keine Zeit bzw. Lust großartig zu kochen. Deshalb gibt es heute mal wieder ein super einfaches und schnelles Gericht: Nudelpfanne :)

Derzeit dreht sich alles um Umzug, Masterarbeit und Arbeit. Wer nebenbei dann auch noch gerne ein Privatleben haben will, kommt schnell an seine Grenzen. Ich liebe Essen, aber mir fehlt derzeit einfach die Zeit und vor allem eher die Lust, mich lange in die Küche zu stellen. Aber genau das sind die Phasen, in denen ich es liebe alles was daheim ist in die Pfanne zu schmeißen. Meistens sind das dann die besten Gerichte! (Ich betone meistens… ab und an kommen Kreationen heraus, die vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig sind :P)

So ist schließlich auch diese Nudelpfanne entstanden. Ich hab alles was der Kühlschrank hergegeben hat in eine Pfanne geschmissen. Et voilà: Ich serviere euch meine Nudelpfanne mit Räucherlachs, Cherrytomaten und Blattspinat in einer cremigen Soße aus Frischkäse.

Sie schmeckt nicht nur lecker, sondern geht wirklich Ruck. Also ran an die Töpfe!

Portionen: 2 – Dauer: 25 Minuten – Schwierigkeit: kinderleicht

Ihr benötigt:

  • 300 g Nudeln
  • 1x Schalotte oder kleine Zwiebel
  • 200 g Räucherlachs
  • 200 g Frischkäse
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Handvoll Blattspinat
  • 200 g Cherrytomaten
  • etwas Öl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Optional: Pinienkerne

1. Nudeln kochen.

2. Tomaten und Spinat waschen und trocken tupfen.

3. Tomaten halbieren.

4. Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.

5. Schalottenwürfel anbraten.

6. Räucherlachs in feine Würfel schneiden.

7. Die Tomaten zu den Zwiebeln dazu geben.

8. Den Frischkäse dazu geben. Alles gut vermischen und einen Schuss Wasser dazu geben, sodass eine cremige Soße entsteht.

9. Den Lachs dazu geben.

10. Nudeln und Blattspinat unterrühren und alles mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Wer will kann noch Pinienkerne rösten und dazu geben. Passt sehr gut dazu :)

Fertig ist eure schnelle Nudelpfanne!

Viel Spaß beim Nachkochen,

eure nonolicious

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*